Lustmacher Maca

Pflanzenbeschreibung

Die Maca-Pflanze stammt aus den Höhenlagen der peruanischen Anden. Maca enthält einen außergewöhnlichen Anteil an hochkonzentrierten Proteinen, Vitaminen, Phosphor, Eisen und anderen Mineralien und machte sich einen Namen als "Anden-Ginseng" oder "Peru-Ginseng" obgleich seine potenzstärkende Wirkung weitaus höher ist als die von Ginseng. So dient Maca seit mindestens 3.000 Jahren als natürliches Stimulanzmittel für Männer und Frauen. Die Blätter und Wurzeln enthalten hormonähnliche Stoffe, die einerseits die Durchblutung der Beckengegend fördern, andererseits die Testosteron- bzw. Östrogen-Bildung beeinflussen. Bei täglicher Einnahme über zwei Wochen ist uns bereits von einer deutlichen Luststeigerung und Zunahme der körperlichen Leistungsfähigkeit berichtet worden. Maca ist mit unserer heimischen Kresse und dem Pfefferkraut eng verwandt. Die rübenartigen weißen Wurzeln ähneln denen der essbaren Petersilienwurzeln und können zur Konservierung getrocknet werden. Die frischen Maca-Wurzeln enthalten wertvolle Nährstoffe wie essentielle Aminosäuren, Fettsäuren, Vitamine, Spurenelemente sowie sekundäre Inhaltstoffe, die die Vitalität stärken. Die Nährstoffe der Maca bauen den menschlichen Organismus auf, sie wirken Erschöpfungszuständen entgegen, fördern die Konzentration und die geistige Stabilität, wirken stressabbauend und unterstützen die natürlichen Funktionen des Immun- und Abwehrsystems.

Lustmacher Maca - Pflanzenverwendung

Die Blätter werden als Gemüse oder Salatergänzung geschätzt: sie haben ein intensives Kressearoma. Die Wurzelknollen können entweder frisch verzehrt oder durch Trocknung haltbar gemacht und als Pulver gerieben eingenommen werden. Rezept: Maca-Tomatensuppe: 2 Tassen Tomatenpüree, 2 Teelöffel Butter, 2 Esslöffel geschnittene Maca (Blätter oder Wurzeln), Milch, Salz, Zwiebeln und Gewürze - Tomatenpüree, Butter, Salz mit etwas Wasser kurz aufkochen, die Gewürze und die Maca nach und nach zugeben. Kalte Milch einrühren und dann durch ein Sieb passieren. Gegebenenfalls mit zusätzlichen Maca eindicken.

Lustmacher Maca - Pflanzenpflege

Maca ist eine anspruchslose und winterharte Pflanze. Sie benötigt einen normal feuchten Standort;
bei Bedarf wässern. Bei Pflanzung im Topf gute Blumenerde verwenden. Alle 3-4 Wochen etwas
Düngergranulat in die Erde mischen.

zurück zur Auswahl
 
hosting by ...kataplonk.de - Datentechnik | Datenschutz | Impressum